Autor: lea

Wie Sie einen Bohrhammer auswählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht

Unabhängig davon, ob es sich um eine neue Konstruktion oder um Wartung handelt, muss man für viele Arbeiten Löcher in Beton bohren. Es ist sehr wichtig, das richtige Werkzeug für den Job auszuwählen, aber die richtige Wahl zu treffen kann kompliziert sein. Die Arten von Werkzeugen, Bit-Halter-Systemen und Bohr-Bit-Typen, ebenso wie die Art der Arbeit, die zu verrichten ist, und die Verfügbarkeit von Strom – dies sind ein paar der Variablen, die man beachten muss. Sie können ausführliche Bewertungen für Bohrhammer auf bohrhammertester.de lesen. Zunächst ein paar Definitionen:

Bohrhammer: Ein Werkzeug, das bohrt, indem es die Rotation nutzt und eine Hammerbewegung, die den Beton aufbricht, während der Bohreinsatz rotiert. Bohrhammer sind gefertigt für den tagtäglichen Gebrauch.

Abbruchhammer: Ein Hochleistungsgerät, ausgelegt, um Beton abzuschlagen oder aufzubrechen.

Kombihammer: Ein zweimodiger Hammer, der dafür designt ist, um entweder zu bohren oder den Beton aufzubrechen.

Bevor Sie einen Hammer auswählen, sollten Sie den Durchmesser der Löcher ermitteln, die Sie bohren müssen. Der Durchmesser der Löcher wird die Art des Hammers und das Bit-Halter-System festlegen, das Sie auswählen müssen.

Jedes Gerät hat seine eigene optimale Bohr-Bandbreite. Indem Sie Geräte mit der optimalen Bandbreite für die Dimensionen der Löcher, die Sie brauchen, identifizieren, können Sie entscheiden, welche Gerätgröße Sie brauchen. Durch die Selektion des optimalsten Hammers, der darauf ausgelegt ist, die benötigten Löcher zu bohren, ist eine effizientere Performance garantiert. Obwohl die besten Ergebnisse natürlich dadurch erzielt werden, wenn man sie innerhalb dieser Bandbreite nutzt, bietet jeder Hammer natürlich trotzdem die Flexibilität, um größere Löcher zu bohren. Das Bit-Halter-System besteht aus den inneren Komponenten des Geräts, die den Bohreinsatz (Bit) an Ort und Stelle halten und die Energie vom elektrischen Motor und dem Getriebe auf den Bohreinsatz übertragen. Die meisten Hämmer nutzen eines von drei Systemen: SDS-plus®, SDS-max® oder Spline. Spline ist ein beliebtes Bit-Halter-System, das für viele Jahre genutzt wurde, aber welches langsam durch das höherwertige SDS-max System ersetzt wird. Genauso wie Ärzte Spezialisierungen haben, so funktioniert jedes Bit-Halter-System am effizientesten und akkuratesten innerhalb einer definierten Bandbreite.

Obwohl vorübergehendes Bohren an der Auslastungsgrenze möglich ist, ist es immer besser, den nächst größeren Hammer zu wählen, falls eine Reihe von Bohrungen größere Löcher vorschreibt. Wie bei jedem anderen Gerät oder jeder Maschine wird ein Hammer schließlich versagen, wenn er kontinuierlich an seine Grenzen gebracht wird. Ein Investment in den nächst-größeren Hammer wird sich deshalb langfristig auszahlen.